Skip to main content

Das richtige Brotmesser für harte Krusten

Wenn Sie Wert auf eine vernünftig ausgestattete Küche legen, dann darf ein Brotmesser nicht fehlen. Typisches Kennzeichen für das Brotmesser ist seine lange Klinge mit dem Wellenschliff. Damit können Sie auch die harte Kruste mit Leichtigkeit zerschneiden. Die Zinken durchbrechen die Kruste, während die Klinge in den Wellentälern den weichen Teil des Laibs durchschneidet. Je länger die Klinge ist, desto größere Brotlaibe können damit geschnitten werden. Mit einem Brotmesser können Sie nicht nur Brote zerschneiden, sondern auch andere Gebäckstücke wie Brötchen und Kuchen – oder auch den Sonntagsbraten.

Einige der besten Brotmesser die wir finden konnten

Foto
Empfehlung
Zwilling Twin Pollux Brotmesser
Victorinox Küchenmesser Brotmesser Well. Fibrox 21 cm,...
Preis / Leistung
WMF 01874616030 Classic Line Brotmesser,...
Fiskars Brotmesser, Modernes Design, Gesamtlänge: 35...
Wüsthof 4141 Brotmesser
Bewertungen bei
Anzahl
102 Bewertungen
47 Bewertungen
81 Bewertungen
619 Bewertungen
67 Bewertungen
Typ geeignet für
Brot­messer alle Arten von Brot
Brot­messer alle Arten von Brot
Brot­messer alle Arten von Brot
Brot­messer alle Arten von Brot
Brot­messer alle Arten von Brot
Griffmaterial
Kunst­stoff
Kunst­stoff
Kunst­stoff
Kunst­stoff
Kunst­stoff
Schneidematerial
Stahl
Stahl
Stahl
japa­ni­scher Stahl
Stahl
Klingenlänge
20 cm
21 cm
21 cm
23 cm
20 cm
Schliff
Wel­len­sch­liff
Wel­len­sch­liff
Wel­len­sch­liff
Wel­len­sch­liff
Wel­len­sch­liff
rostfrei
spülmaschinengeeignet
Preis inkl. MwSt.
29,99 EUR
22,81 EUR
19,79 EUR
21,38 EUR
21,90 EUR
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Empfehlung
Foto
Zwilling Twin Pollux Brotmesser
Bewertungen bei
Anzahl
102 Bewertungen
Typ geeignet für
Brot­messer alle Arten von Brot
Griffmaterial
Kunst­stoff
Schneidematerial
Stahl
Klingenlänge
20 cm
Schliff
Wel­len­sch­liff
rostfrei
spülmaschinengeeignet
Preis inkl. MwSt.
29,99 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Victorinox Küchenmesser Brotmesser Well. Fibrox 21 cm,...
Bewertungen bei
Anzahl
47 Bewertungen
Typ geeignet für
Brot­messer alle Arten von Brot
Griffmaterial
Kunst­stoff
Schneidematerial
Stahl
Klingenlänge
21 cm
Schliff
Wel­len­sch­liff
rostfrei
spülmaschinengeeignet
Preis inkl. MwSt.
22,81 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Preis / Leistung
Foto
WMF 01874616030 Classic Line Brotmesser,...
Bewertungen bei
Anzahl
81 Bewertungen
Typ geeignet für
Brot­messer alle Arten von Brot
Griffmaterial
Kunst­stoff
Schneidematerial
Stahl
Klingenlänge
21 cm
Schliff
Wel­len­sch­liff
rostfrei
spülmaschinengeeignet
Preis inkl. MwSt.
19,79 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Fiskars Brotmesser, Modernes Design, Gesamtlänge: 35...
Bewertungen bei
Anzahl
619 Bewertungen
Typ geeignet für
Brot­messer alle Arten von Brot
Griffmaterial
Kunst­stoff
Schneidematerial
japa­ni­scher Stahl
Klingenlänge
23 cm
Schliff
Wel­len­sch­liff
rostfrei
spülmaschinengeeignet
Preis inkl. MwSt.
21,38 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Wüsthof 4141 Brotmesser
Bewertungen bei
Anzahl
67 Bewertungen
Typ geeignet für
Brot­messer alle Arten von Brot
Griffmaterial
Kunst­stoff
Schneidematerial
Stahl
Klingenlänge
20 cm
Schliff
Wel­len­sch­liff
rostfrei
spülmaschinengeeignet
Preis inkl. MwSt.
21,90 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen

Brotmesser – Das Wichtigste in Kürze


Messer für das Brot brauchen eine lange Klinge damit die dicke Kruste in saubere Scheiben geschnitten werden kann. Mit einer kürzeren Klinge lassen sich Baquettes in gleichmäßig dünne/dicke Scheiben schneiden.

Die Klinge des Brotmessers sollte aus hochwertigen Stahl sein. Darauf sollten Sie beim Kauf unbedingt achten. Ein scharfer Schliff, sobald die Klinge nicht mehr scharf genug ist, ist notwendig um das perfekte Stück Brot abzuschneiden.

Damit man auch harte Krusten sauber durchtrennen und schneiden kann, sollte die Klinge einen Wellenschliff haben.

Wie Sie ein Gefühl für ein gutes Brotmesser bekommen

Ein gutes Brotmesser erkennen Sie daran, dass es gut in der Hand liegt und ohne großen Druck schneidet. Mit ihm können Sie gleichmäßige, dünne Scheiben schneiden, ohne dass diese dabei zerfetzt werden. Es ist stabil und bleibt lange scharf. Das kommt daher, dass die Zinken die gröbere Arbeit leisten, bevor die scharf geschliffenen Täler zum Einsatz kommen und den weichen Teil durchtrennen.

Die Vorteile eines Brotmessers

  • Durch den Wellenschliff bleibt ein Brotmesser auch bei häufiger Nutzung scharf und muss selten nachgeschärft werden.
  • Beim Schneiden entstehen keine Flocken, da die Wellentäler sehr scharf sind.
  • Je länger die Klinge, desto größer kann der Brotlaib sein, den Sie schneiden wollen.
  • Dank des Wellenschliffs durchschneiden Sie auch harte Krusten mit Leichtigkeit.
  • Ein gutes Brotmesser lässt sich ohne viel Druck benutzen.
  • Nicht nur Brot, sondern viele andere Gebäckstücke wie Brötchen oder Kuchen können Sie damit gut zerteilen.

Mit dem Brotmesser schneiden wie ein Profi

Häufig erhalten Sie ein Brot Messer gemeinsam mit anderen Messern in einem Messer-Set. Wollen Sie sich jedoch ein Einzelstück zulegen, werden Sie sich sicher die Frage stellen, aus welchem Material Ihr Brotmesser sein soll. Es gibt Messer aus Keramik und Edelstahl, zwischen denen Sie sich entscheiden können.

Edelstahlmesser sind weit verbreitet. Sie sind günstiger als Keramikmesser und haben eine lange Lebensdauer. Das Nachschleifen ist relativ einfach, jedoch können sie oft rosten.

Messer aus Keramik sind besonders hart und scharf. Aufgrund des Materials rosten sie nicht und sind geschmacksneutral. Daher werden sie von Profiköchen bevorzugt. Der Nachteil dieses Materials ist jedoch, dass es sehr leicht beschädigt und nicht wieder repariert werden kann. Schon ein Fall auf den Boden kann dafür sorgen, dass das Messer unbrauchbar wird. Um ein Keramikmesser schleifen zu lassen, sei es auch nur für kleine Brüche an der Klinge, müssen Sie einen Fachmann aufsuchen.

Welche Preisklasse darf es für Sie sein?

Wie bei allen Küchengeräten haben Sie auch beim Preis die Wahl zwischen günstigen und teuren Varianten. Besonders bei Messern ist die Preisspanne sehr groß, da bei ihnen die Qualität im Zusammenhang mit dem Preis steht.

Ein billiges Messer wird oft aus Chromstahl gefertigt, ist aber häufig nicht spülmaschinenfest. Durch die Zugabe von Nickel steigt die Qualität. Das Messer wird dadurch beständig gegen Säure und rostfrei. Somit ist es langlebiger.

Wenn Sie sich ein Profimesser anschaffen wollen, dann wird es sehr viel teurer, denn Messer aus Carbonstahl oder Damaszenerstahl sind nicht für normale Haushalte gedacht. Erschwinglicher, aber dennoch hochwertig, sind Messer aus Keramik.

So pflegen Sie Ihr Brotmesser richtig

Haben Sie sich für ein Messer entschieden, dann bleibt es Ihnen mit den folgenden Tipps lange erhalten:

  • Nach der Nutzung sollten Sie es schnell reinigen, um die Bildung von Säuren durch Essensreste zu vermeiden.
  • Für die Reinigung sollten Sie ein mildes Spülmittel und einen weichen Lappen verwenden. Danach sollte es mit einem Handtuch vorsichtig getrocknet werden.
  • Das Messer sollte niemals über eine längere Zeit im Wasser liegen.
  • Wenn das Messer nicht für die Spülmaschine geeignet ist, sollte es mit der Hand gereinigt werden.
  • Befindet sich in der Spülmaschine anderes Besteck, das nicht dafür geeignet ist, kann Flugrost auf das Messer übertragen werden.

Haben Sie Ihr Brotmesser gefunden, dann wollen Sie nie wieder ein anderes Messer nutzen, um Ihr Brot zu schneiden.

5 (100%) 3 votes

Letzte Aktualisierung am 16.12.2017 um 18:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API